Montag, 26. September 2016

Finale, Finale...

Jacken-Sew-Along Finale

... mit ein wenig Verspätung hab's auch ich geschafft und kann euch ein paar Tragebilder zeigen (viele Bilder!).
Spaß hat's gemacht, vor allem auch die anderen, mittlerweile fertig gewordenen Projekte zu bewundern.
Ich bin stolz auf meine neue Jacke (JErika), genäht aus dunkelblauem Steppstoff von lillestoff. Mit jedem neuen Teil lerne ich etwas dazu (und damit ich beim nächtsen Mal nicht überlegen muss wie ich dies und das beim letzten Mal gemacht habe, hab ich mir ein kleines Büchlein angelegt, in welchem ich mir so meine Notizen mache...man ist ja nicht mehr die Jüngste ;-) ).
Bei der nächsten Jacke darf ich nicht wieder den Aufhänger vergessen und vielleicht werde ich sie komplett füttern.

Viele schöne Jacken sind's geworden und das sicher nicht nur von Lange- und Vielnäher/innen! Jeder darf sich trauen, auch wenn man sich's nicht zutraut, wär doch schade. Vielleicht beim nächsten Mal!

Elke hat nach einem Motto für einen weiteren SewAlong gefragt: Was ich noch nie genäht habe, ist eine Hose, wobei ich Jeans, bzw. 5-Pocket als Hosenform am liebsten trage. Bin auch noch nicht wirklich auf einen Schnitt gestoßen. Hätte jemand eine Vorschlag, eine Idee!?

Mein Fazit der letzten 3 Wochen: Bin gerne wieder mit dabei und vielen Dank an Elke!

Habt einen schönen Start in einen sonnigen Herbst!
Bettina


Schnitt: jERIKA von Prülla
Steppstoff: Lillestoff
Blumenstoff Baumwolle: stoffe.de
blauer Jersey: Stoffregal

verlinkt bei: ellepuls Jacken-Sew-Along, RUMS, lilleLiebLinks

Montag, 19. September 2016

Jacken-Sew-Along Teil 3

 Jacken-Sew-Along3
Zum Glück kann man hier nur lesen und nichts hören!
Ja, geflucht hab ich, geschimpft, aufgetrennt und wieder zusammengenäht!!
Der Reißverschluß hat mir Probleme gemacht, die Jacke war am Saum unten nie gleich lang, da fiel mir ein, daß ich aufbügelbares Nahtband habe, eigentlich für Schulter oder Halsausschnitt gedacht, das hab ich unter den Reißverschluß, an die vordere Kante der Jacke gebügelt, dann hat's geklappt!!!

Wie sieht der Zwischenstand aus bei meiner Jacke?
Der Zwischenstand ist bei mir auch schon der Endstand. Hier hat es gestern in Strömen geregnet und nachdem ich das Reißverschlußproblem gelöst hatte, hab ich weiter genäht und ....war auch schon fertig.

Hast du Tipps und Tricks gelernt?
Ja...siehe oben und der Tipp von Elke, vielen Dank noch einmal dafür, war prima, hab die Overlock anders eingestellt und der versäuberte Jackensaum liegt super glatt an, ohne eine Welle!

Brauchst du noch Hilfe bei deinem Projekt?
Nein, aber vielleicht gibt's Fragen von anderen die auch die JErika nähen und ich kann helfen!

Für heute gib's nur ein paar Detailbilder, Tragebilder kommenden Sonntag, hoffentlich läd das Wetter bis dahin eher zum fotografieren ein.

Am Wochenende haben ...
die Ärmel haben ein Futter bekommen...
...und Bündchen.
Kapuze und...
...Saum sind abgesteppt.
Und die Reißverschlußkanten von innen sind versteckt!

Ich freu mich auf kommendes Wochenende und die Bilder der fertigen Jacken von euch.
Das eine oder andere Modell aus den Vorschlägen von Elke hätt' mich auch gereizt, eine wärmere Jacke brauch ich sicher noch.

Habt eine schöne Woche!
Bettina

Schnitt: jERIKA von Prülla
 verlinkt bei ellepuls Jacken-Sew-Along




Sonntag, 11. September 2016

Jacken-Sew-Along Teil 2




JackenSewAlong2
Hallo ihr Lieben,
mein Zwischenstand beim Jacken-Sew-Along von Elke nach einer Woche sieht wie folgt aus:
Alle Teile sind zugeschnitten.
Folgende Änderungen habe ich vorgenommen:
- der Schnitt ist für eine Körpergröße von 1,70 m ausgelegt, da ich 10 cm kleiner bin, habe ich den Jackensaum um ca. 8cm gekürzt, ebenso die Ärmellänge um 10cm.
- die Kapuze füttere ich mit dünnem Jersey, das Schnittteil habe ich um die Belegbreite verkleinert und entsprechend zugeschnitten.
Beim Futter für die Passe hab ich mich umentschieden und Webware (der bestellte Jersey hat mir zum Steppstoff gar nicht gefallen) verwendet,
...und das bestempelte SnapPap-Label aufgenäht.
...die Taschenbeutel ins Vorderteil eigearbeitet und abgesteppt.

...die hintere Mittelnaht geschlossen, abgesteppt, beide Vorderteile, Passe und Rückenteil zusammen genäht

...die Kapuze muss noch abgesteppt werden

Ein wenig problematisch war das Nähen mit der Overlock, da sich der Steppstoff relativ stark gewellt hat, was sich mit vorsichtigem Bügeln beheben ließ.

Ich bin gespannt auf eure Zwischenergebnisse.
Habt eine schöne Woche!

Bettina


Schnitt: jERIKA von Prülla
Steppstoff: Lillestoff
Blumenstoff Baumwolle: stoffe.de
blauer Jersey: Stoffregal

verlinkt bei ellepuls Jacken-Sew-Along


Sonntag, 4. September 2016

Jacken-Sew-Along Teil 1

Jacken-Sew-Along Teil 1
Vor zwei Tagen, bei der ersten Einladung zum Jacken-Sew-Along dachte ich mir:
...hm, tolle Idee, da mach ich mit, wenn sich schon jemand die Mühe und Arbeit macht, soetwas zu planen, auszutüfteln, umzusetzen und dann auch durchzuführen, da sollte man mitmachen.
Eigentlich bin ich ein sehr spontaner Mensch, auf der einen Seite, auf der anderen Seite hab ich dann schnell Zweifel und denke mir: du meldest dich an, dann schaffst du es nicht, man weiß ja nie was so alles dazwischen kommt!
Ja, und heute nun der zweite Anschubser von Elke, oder eigentlich der dritte:
Beim letzten RUMS hab ich den wunderschönen Hoodie von Manu von emilea-berlin entdeckt und sofort gedacht: den blauen Steppstoff musst du haben.
Gesucht hatte ich schon lange nach einem blauen Stoff für eine jERIKA von Prülla  (im vergangenen Herbst hatte ich mir die Jacke aus beige/grau meliertem Strickstoff mit petrol farbenem Reißverschluss und Kaputzenfutter genäht, das passt nur bedingt zu vielem, es muss etwas Blaues her).
Den vierten Schubs hab ich mir selbst verpasst: ich mach mit!

Der Schnitt (liegt bereit):


 

Der Steppstoff (ist bestellt und trudelt hoffentlich ganz bald ein, ebenso der Reißverschluss).
Jersey für's Futter schlummert im Stoffregal und hat hoffentlich den richtigen Blauton.

Nähen werde ich in Gr. 38, der Steppstoff ist vermutlich nicht so dehnbar.
Den runden Saum versäubere ich mit einem Beleg, die Kaputze füttere ich mit dünnem Jersey, die Passe näh' ich doppelt, ebenso mit Jersey. Ob die Ärmeln Futterstoff verpasst bekommen, hängt davon ab, wie gut der Steppstoff "rutscht", d.h. sich über etwas anziehen lässt.

Mein erster Sew-Along an dem ich teilnehme, ich freu mich drauf und bin gespannt, sehr auch auf die anderen Teilnehmer/innen und Mitnäher/innen.

Wünsch allen eine erfolgreiche Woche!
Bettina


verlinkt bei: ellepuls Jacken-Sew-Along