Mittwoch, 10. August 2016

Opal - zackig maritim

Der maritimen Tasche folgt heute zackig, ein ebenfalls maritim angehauchter, Geldbeutel.
Genäht hab ich nach dem Schnitt OPAL, was soll ich sagen, nach dem genialen, wunderbaren, toll nachvollziehbaren, perfekt erklärten, reich bebilderten (190 wunderbare Bilder führen einen zum Ziel) Schnitt,von hansedelli.




Selten bis nie näh ich ein Projekt, bei dem ich nicht wenigstens eine Naht wieder auftrenne, irgendwelche Schnittteile verkehrt herum zusammen nähe, irgendetwas eben einfach nicht passt.
Diesmal hat jede Naht gestimmt, alles war am Ende da wo es hingehört.
Vielleicht kann ich manchen aus der Nähwelt für diesen und überhaupt alle Schnitte von Lisa von Hansedelli begeistern, sie sind alle einfach toll und die Ergebnisse wunderschön (mehr folgt demnächst).
Seeeeehr gespannt bin ich auf den neuen Schnitt von Lisa, ein paar Apetitthäppchen, bzw. Fotos mit kleinen Details durften wir ja auf Facebook schon anschauen.

Macht's gut mit ein wenig mehr Sonne am Wochenende!
Bettina

 










Schnitt: Opal von hansedelli
Canvas: Mai Lu
Kork, Futterstoff: Selbergmacht Wasserburg

Verlinkt bei RUMS

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen