Donnerstag, 18. August 2016

Frau Josy

Nach einigen genähten Taschen,Täschchen und Geldbeuteln, ist mal wieder T-Shirt entstanden, Frau Josy von Schnittreif. Ein leicht zu nähender Schnitt mit Pfiff, der auf Anhieb ohne Änderungen gepasst hat. Vielleicht ein wenig zu lang, werd ich beim nächsten mal etwas kürzer nähen. Der Retro-Blümchen Jersey lag schon länger im Stoffregal, das dunkelblaue war ein Geburtstagsgeschenk, daher kein Tragefoto.



Kennt ihr das? Irgendwann hat man angefangen zu nähen, vielleicht für die Kinder, die Familie und dann auch für sich selber. Und je häufiger etwas an der Nähmaschine entstanden ist, mit dem man zufrieden ist, das passt, vielleicht sogar verschenkt wird, weil`s gefällt, umso weniger hat man Lust durch die Geschäfte zu bummeln und etwas Passendes zu suchen. Man findet nichts mehr, das gefällt, passt und dann auch noch schön genäht ist, oder? Seit einiger Zeit geht es mir/uns so, die Naht ist krumm, das ist nicht schön versäubert, irgendetwas an den zu kaufenden Dingen gefällt einem nicht. Außerdem macht sich mit der Zeit eine gewisse Sucht breit, die Stoffsucht, das Stoffregal füllt und füllt sich und möchte abgearbeitet werden.
Wir arbeiten daran!

Wünsch euch Sonne auf dem Weg zum Herbst!
Bettina


Schnitt: Frau Josy Schnittreif
Stoff: schon lange im Stoffregal

verlinkt bei RUMS

Kommentare:

  1. Ja, diese Probleme kenne ich nur zu gut :) Bevor ich Klamotte kaufe, wird sie zuerst auf links gedreht und meist hänge ich sie dann weg, mit den Worten "das kann ich besser". Die Shirts sind super, alltagstauglich.

    LG von der anderen Seeseite
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Die Shirts sind total schön! Ich hab mir den Schnitt auch gerade besorgt, weil ich mir dadurch einen schnellen, einfachen Schnitt erhofft habe und auch die Möglichkeit kleinere Reste zu verarbeiten.
    Alles Liebe, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...vielen Dank und viel Spaß mit dem Schnitt, ist wirklich einfach zu nähen, LG

      Löschen
  3. Sehr schöne Josy. Gefällt mir. Ja das ist wahr, seit ich selber nähe schaue ich mir die Sachen im Laden auch viel kritischer an und denke mir dann meinen Teil, zu schmale Nähte, zu teuer, immer die gleichen Farben ... schön, dass man es daheim dann machen kann, wie man möchte.

    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. ...vielen Dank und entschuldigung für die verspätete Antwort, LG

    AntwortenLöschen